CT 2022: Symposium

0,00 

441 vorrätig

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zu unserem ONLINE-SYMPOSIUM UPDATE CT 2022 ein.

Unsere key note speaker Dr. rer. nat. Björn Kreisler und PD Dr. med. Matthias May sind Top-Experten auf Ihrem Gebiet und bekannt als mitreißende Redner.

Björn Kreisler ist verantwortlich für die Entwicklung des weltweit ersten photonenzählenden Computertomographen. Dieser Erfolg führte Ihn in das Finale des Deutschen Zukunftspreises 2021. Als leitender Oberarzt am Institut für Radiologie des Universitätsklinikums Erlangen ist Matthias May ein ausgewiesener klinischer CT Experte. Er prägt die Entwicklung unseres Faches in der AG-Informationstechnologie der DRG mit.

Im Anschluss freuen wir uns auf eine ausführliche interaktive Diskussion mit Ihnen.

Alle nötigen Infos und Hintergrund erfahren Sie auf dieser Seite.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr
Pascal Baltzer und Matthias Dietzel

Konzept

1

Kompaktes, interaktives online-Symposium
2

Mittwochabends, 90 Minuten, 2 CME Punkte (beantragt)
3

Intensive, niedrigschwellige und motivierende Lernatmosphäre
4

Vorträge: Umfassender Überblick durch ausgewiesene Top-Experten
5

Interaktive Diskussionsrunden nach jedem Vortrag und am Schluss: Wir beantworten direkt Ihre Fragen (Chat, Audio, Video)

Lernziele

1

Klinische Endstrecke: „Was brauchen wir wirklich?“
2

Personalisierung der CT-Untersuchung: Warum? Wann? Wie?
3

Automatisierung: Warum? Wann? Wie?
4

Photon-counting Detector CT: Funktionsweise
5

Photon-counting Detector CT: Klinische Vorteile

Zielgruppen

1

FachärztInnen
2

Weiterbildungs-AssistentInnen
3

LEVEL 1 (Beginner)
4

LEVEL 2 (Intermediate)
5

LEVEL 3 (Advanced)

Programm

Zeit
Thema
Lerninhalte

19:15

Begrüßung

Klinik

19:20

„Quo vadis, CT?“

May

  • Klinische Endstrecke: „Was brauchen wir wirklich?“
  • Personalisierung der CT-Untersuchung: „Maßanzug oder von der Stange?“
  • Automatisierung: „Kann sie die Einführung komplexer Technologien in die klinische Praxis unterstützen?“

19:50

Q&A

Auditorium: May; Moderation: Dietzel

Technik

19:55

Photon-counting CT

Kreisler

  • Konzept: „Wie funktionieren das und warum ist das besonders?“
  • Herausforderungen: „Warum technisch so schwierig?“
  • Klinischer Nutzen: „Höher schneller weiter“ oder „echter klinischer Nutzen?“

20:25

Q&A

Auditorium: Kreisler; Moderation: Baltzer

Diskussion im Plenum

20:30

Auditorium: Baltzer, Kreisler, May; Moderation: Dietzel

20:45

Ende der Veranstaltung

Literatur

Kreisler Bjoern (2022) “Photon counting Detectors: Concept, technical Challenges, and clinical outlook” European Journal of Radiologie https://doi.org/10.1016/j.ejrad.2022.110229

Veranstaltungsort: Online (Zoom)

Zugangs-Links und technische Hinweise gehen den TeilnehmerInnen per E-Mail 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung zu.

Qualitätssicherung

Unsere Veranstaltungen wurden von der Akademie für Fort- und Weiterbildung der Deutschen Röntgengesellschaft akkreditiert.

Akkreditierung

In unseren Kursen erreichen sie in kürzester Zeit optimale Lernerfolge und maximale CME Punkte!

2

CME Punkte (Kategorie A, beantragt bei der BLÄK)